image
Robert Gillinger (Barockfagott)

Robert Gillingerabsolvierte sein Fagottstudium bei Milan Turkovic in Wien. Zuvor Blockflötenstudien bei Dorothea Fellner, Georg Nußbaumer und Michael Oman, sowie Kurse beim Amsterdam Loecki Stardust Quartett.

1994-2001 war er Mitglied des Bruckner Orchesters Linz, seit 2001 Engagement bei den Wiener Symphonikern (1., 2., 3. Fagott und Kontrafagott) und Lehrauftrag an der Musikuniversität Wien. Beschäftigung mit historischem und modernstem (Kontraforte) Instrumentarium. Mitglied der Ensembles Elliott Carter Quintett, triple tongue vienna, Ensemble 1080, Wiener Kammermusiker, Bläsersolisten der Wiener Symphoniker, Barockensemble der Wiener Symphoniker, Bläserquintett der Wiener Symphoniker sowie des Ensemble Reconsil und des Ensemble EIS (Ensembles für Neue Musik). Als Gast musizierte er mit dem Klangforum Wien, dem Ensemble Modern Frankfurt, dem Ensemble Modern Orchestra, den Wiener Virtuosen, u.a.